An der Brandshütte 1 / 40699 Erkrath
02103 / 33 02 00
02103 / 25 97 20

Herbstanemonen – zarte Herbstblüher

Die Herbstanemone (botanisch Anemone hupehensis, japonica und tomentosa) erfreut uns im Spätsommer und Herbst mit ihren grazilen und klaren Blüten. Wenn kaum noch eine Pflanze im Garten blüht, beginnt die Zeit dieser pflegeleichten und beliebten Staude.

Kein Weiß ist reiner als das der historischen Herbstanemone „Honorine Jobert“, kaum ein Pink strahlender als das der „Anemone hupehensis Praecox“ und kein Purpurrot tiefer als dass der „Bressingham Glow“. Kombiniert mit zarten Ziergräsern oder großblättrigen Funkien gibt es im Herbst kaum etwas Schöneres im Garten.

Herbstanemonen kommen mit einfachen, halbgefüllten oder gefüllten Blüten in verschiedensten Farbschattierungen daher. Dabei erweisen sich die bunten Sorten als weniger empfindlich als die weißen.

Je nach Sorte können Herbstanemonen bis zu 1,5m hoch werden. Sie wachsen buschig und bilden Ausläufer. Wird der Horst zu groß, dann teilen Sie die Stauden einfach mit dem Spaten. Das sollten Sie auch tun, wenn sie die Herbstanemone nach einigen Jahren an einen anderen Standort befördern möchten. Setzen sie den Horst einfach nur um, wird die Pflanze vor sich hin kümmern.

Herbstanemonen mögen Sonne, kommen aber auch mit einem halbschattigen Plätzchen gut aus. Der Boden sollte humosig-lehmig und nährstoffreich sein. Arbeiten Sie zu feste Böden mit Hornspänen und Kompost auf. Gegossen werden Herbstanemonen eher „normal“, nicht zu viel, nicht zu wenig. Beides würde ihnen schaden. Ansonsten haben Sie aber mit dieser wirklich pflegeleichten Schönheit kaum Arbeit. Nach der Blüte wird die Herbstanemone auf etwa 10 cm zurück geschnitten. Nur bei Jungpflanzen ist es besser, die Pflanze erst im Frühjahr einzukürzen. Ein Winterschutz (zum Beispiel aus Reisig) hilft, auch frostige Temperaturen zu überstehen. Zusätzlich können Sie die Pflanzen etwas schützen, indem Sie sich an die Hauswand stellen.

Herbstanemonen – zarte Herbstblüher
Herbstanemonen – zarte Herbstblüher
Herbstanemonen – zarte Herbstblüher
7. August 2016
||

Ähnliche Beiträge