An der Brandshütte 1 / 40699 Erkrath
02103 / 33 02 00
02103 / 25 97 20

Spruzit AF Schädlingsfrei

Geheimwaffe gegen Schädlinge

So liebevoll und sorgfältig man sie auch behandelt: Manchmal passiert es eben doch, dass Schädlinge sich über unsere grünen Lieblinge hermachen. Aber kein Problem!

Für solche Fälle sollten Sie stets ein bewährtes Pflanzenschutzmittel im Haus haben – am besten eins auf natürlicher Basis. Wir empfehlen dafür Spruzit AF Schädlingsfrei, dessen Wirkstoff Pyrethrine stammt aus der Chrysantheme. Durch das enthaltene Rapsöl, überzieht Spruzit AF Schädlingsfrei die behandelten Pflanzen mit einem dünnen, langanhaltenden Film. Der Sprühnebel der milchigen Emulsion ist besonders fein und verteilt sich damit extrem gut.

Was macht Spruzit AF Schädlingsfrei so besonders?

  • Es ist bereits anwendungsfertig (daher das Kürzel „AF“) und muss nicht verdünnt werden.
  • Es ist universell einsetzbar.
  • Es ist gut pflanzenverträglich – und schadet nicht den Bienen.
  • Es bekämpft nicht nur die ausgewachsenen Insekten, sondern auch die Larven und Eier.

So wird’s gemacht:

Sprühen Sie die betroffenen Pflanzen gut ein und vergessen Sie die Unterseiten der Blätter nicht. Mit dem speziellen Sprühkopf können Sie in alle Richtungen arbeiten und jede Stelle erreichen. Wiederholen Sie den Vorgang nach einigen Tagen nochmals. In der Regel sollten Ihre Pflanzen jetzt schädlingsfrei sein. Vorsicht bei Anwendung in Räumen: Der ölige Film legt sich auf den Boden und kann rutschig sein. Mit ausreichendem Abstand zu Gartenteichen anwenden.

Wo kann man es einsetzen?

  • Zimmerpflanzen
  • Balkon, Gewächshaus, Freiland
  • Gemüse und Obst im Freiland

Wogegen hilft’s?

  • Blattläuse
  • Spinnmilben
  • Weiße Fliegen
  • Thripsen
  • Schildläuse
  • Wollläuse
  • Schmierläuse
  • Zikaden
  • Sitkafichtenläuse
  • Raupen
  • Buchsbaumzünsler
  • Käfer
  • Blattwespenlarven

Jetzt zum „Technischen“:

Spruzit AF Schädlingsfrei besteht aus 0,05 g/l Pyrethrine und 8,25 g/l Rapsöl.

Spruzit AF Schädlingsfrei
Spruzit AF Schädlingsfrei
15. Mai 2016
||

Ähnliche Beiträge